[Home]
Triesterviertel / Projektideen / Nicht Mehr Aktive Projekte /
Zur Spinnerin2 Hofgestaltung


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







FritzEndl: Unser Wohnhaus Zur Spinnerin 2 ist ca 1880 erbaut worden und (nach dem Haus in der Bucheng.170) das zweitälteste "Weberhaus" im "Triesterviertel".
Hier haben seit Beginn Menschen aus verschiedenen Nationen gewohnt, und auch derzeit leben in unserem Haus Familien aus unterschiedlichen Regionen. Gemeinsam haben wir in den 90-er-Jahren darum gekämpft, dass unser Haus kein Spekulationsobjekt wird, sondern vom Österr.Siedlungswerk erworben und saniert worden ist.
Seither gibt es - "Dank" Aufzug und Wasser bzw. WC in den Wohnungen - nur mehr wenige Gelegenheiten der persönlichen Kontakte im Haus und aus dem "Miteinander" wurde zunehmend ein "Nebeneinander", so wie es leider in vielen Wohnhäusern auch der Fall ist.

Doch nun besteht die Chance, dass unser Hof zu einem "Ort der Begegnung" werden könnte.

Chronik

Inhaltsverzeichnis dieser Seite
20.10.2015 Die Hausverwaltung lädt zur Hausversammlung ein   
29.9.2015 Hof-Gestaltungsvorschlag + ProtokollChartaGespräch? auf Haus-Infotafel präsentiert   
17.9.2015 Unser Hof soll "grüner" werden und zum "Haustratsch" einladen   
3.9.2015 Einladung zu einem "Charta Hofgespräch" für den 17.9.   
24.7.2015 Die Gebietsbetreuung unterstützt uns bei der Umgestaltung des Hofes   

20.10.2015 Die Hausverwaltung lädt zur Hausversammlung ein    

....................

FritzEndl: Frau Fekete vom Österr.Siedlungswerk lud zu einem Gespräch über die künftige Hofgestaltung ein. Einige Vorschläge können hoffentlich im kommenden Jahr schrittweise umgesetzt werden. Vielleicht schaffen wir gemeinsam wieder ein "Hausblatt".

29.9.2015 Hof-Gestaltungsvorschlag + ProtokollChartaGespräch? auf Haus-Infotafel präsentiert    

............

17.9.2015 Unser Hof soll "grüner" werden und zum "Haustratsch" einladen    

FritzEndl: Mit Hilfe der "Gebietsbetreuung Stadterneuerung" und der MA17 (Integration und Diversität) könnte eine gemeinsame Umgestaltung unseres Hofes die derzeit eher "schlummernde" Hausgemeinschaft wieder "zu neuem Leben erwecken". In einem "Charta Hofgespräch" (Moderation: Frau Huda) wurden heute mögliche Aktivitäten und erste konkrete Schritte besprochen. Frau DIn Gudrun Müller von der GB10 präsentierte einen professionellen Gestaltungsvorschlag-Innenhof (siehe oben), der eine gute Basis für unsere weiteren Überlegungen darstellt.

........ .....

3.9.2015 Einladung zu einem "Charta Hofgespräch" für den 17.9.    

FritzEndl: Nach einem Gedankenaustausch per eMails und Telefon in den vergangenen Tagen fand heute am Vormittag ein sehr konstruktives Planungsgespräch in der "Gebietsbetreuung Stadterneuerung" mit Gudrun Müller und Fatme Khalil-Hammoud von der MA17 (Integration und Diversität) statt. Wir konkretisierten den Ablauf für das "Charta-Hofgespräch Zur Spinnerin 2". Anschließend befestigte ich die Einladung und ein Begleitschreiben von mir auf der Infotafel in unserem Hausflur:

...........

24.7.2015 Die Gebietsbetreuung unterstützt uns bei der Umgestaltung des Hofes    

FritzEndl: Bei einem "Gangtratsch" entstand vor einigen Tagen die Idee, in unserem Hof ein Hochbeet und eine Sitzgelegenheit zu stellen, um die wenigen Nachbarschaftskontakte im Haus wieder zu "beleben". Die Hausverwaltung ist damit einverstanden, wenn sich für sie keine Kosten ergeben und wir als Hausgemeinschaft die Betreuung und Verantwortung übernehmen.

Am 14.7. kam eine Mitarbeiterin der GB10 zu uns. Sie informierte sich über die Möglichkeiten einer Verbesserung der Hofgestaltung in unserem Sinn. Heute sandte Frau DIn Gudrun Müller einen professionell ausgearbeiteten Gestaltungsvorschlag. ("Euer Hof könnte mit einfachen Mitteln richtig wohnlich werden!")
Voraussetzung wäre eine Förderung durch die Stadt Wien, aber das wird sich in den nächsten Tagen noch klären.

...........................................................

...........................................................Unser Hof beim Asphaltieren am 26.4.2012