[Home]
Triesterviertel / Projektideen / Aktive Projekte /
Kontaktgruppe Zur Hausverwaltung


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Gründung einer "Kontaktgruppe" von Mieter-innen vom Haus Zur Spinnerin 2 zur ÖSW-Hausverwaltung

Zur Vorgeschichte:

FritzEndl: 1995 erwarb das Österreichische Siedlungswerk unser Haue Zur Spinnerin 2 und rettete es unter intensiver Zusammenarbeit mit unserer Hausgemeinschaft vor dem drohenden Verkauf an Bodenspekulanten. Nach einer umfassenden "Sockelsanierung" konnte es durch den ÖSW-Vorstand Architekt Michael Pech 1998 an uns Mieter und Mieterinnen rundumerneuert übergeben werden.

2020 gab es einige Probleme mit drogensüchtigen Jugendlichen, die am Dachboden und auch im Stiegenhaus Blutspuren hinterließen. Das wurde der Anlass zum Kontakt mit der Polizei (Dazu auch unter) und zum Aufbau einer "Kontaktgruppe", die erfreulicherweise auch von der ÖSW-Hausverwaltung unterstützt wird.

25.3.2021 Aushang auf der Infotafel im Hausflur

Liebe Mitbewohnerinnen und Mitbewohner!

Die angeführten Mieter und Mieterinnen des Hauses Zur Spinnerin 2 haben sich bereit erklärt, sich am Aufbau einer „Kontaktgruppe“ zu beteiligen. Ziel ist eine möglichst breite Meinungsbildung im Haus zu Themen, die uns alle betreffen.

Kontakte durch Telefon, e-Mails, Gespräche am Gang, im Hausflur oder im Hof sind auch in „Coronazeiten“ möglich.

Zwei Hauptaufgaben dieser „Kontaktgruppe“ (die offen für weitere Personen ist):

  • Zu aktuellen Hausthemen die Meinung von möglichst vielen Mietern und Mieterinnen sammeln und durch Informationsblätter im Hausflur bekanntmachen.
  • Kontakt zur Hausverwaltung

(Angefügt ist eine Liste von 10 Mietern bzw. Mieterinnen von insgesamt 17)

11.5.2021 Antwort von der Hausverwaltung

HAUSAUSHANG Wien, 11.05.2021

An alle
Bewohner des Hauses
Zur Spinnerin 2
1100 Wien

Adler Stefan
Betrifft: Hausgemeinschaft/Kontaktgruppe

Sehr geehrte Damen und Herren!

Von Mietern der Wohnhausanlage wurde eine Kontaktgruppe gegründet, um die Verbesserung der Hausgemeinschaft zu erreichen. Wir begrüßen dieses Engagement sehr, das im Interesse aller Bewohner des Wohnhauses ist.

Es freut uns auch sehr, dass die Kontaktgruppe ausdrücklich die Bereitschaft erklärt hat, mit allen Bewohnern des Hauses das gute Einvernehmen zu pflegen und für alle Bewohner offen zu stehen.

Wir weisen aber auch darauf hin, dass jeder Bewohner seine Anliegen selbstverständlich auch weiterhin selbst direkt der Hausverwaltung übermitteln kann und die Kontaktgruppe ein zusätzliches Angebot darstellt und völlig unverbindlich ist.

Mit der Bitte um Kenntnisnahme verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen

Österreichisches Siedlungswerk
Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft