[Home]
Triesterviertel / Projektideen / Aktive Projekte /
Gesundheit Im Triesterviertel


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Inhaltsverzeichnis dieser Seite
Chronik   
12.6.2018 Dr.Albrecher gibt auf   
11.4.2018 Großes Interesse an der voraussichtlichen "Grätzlärztin" Dr.Albrecher   
28.3.2018 Nun ist die Einladung auch in der aktuellen "bz"-Printausgabe zu sehen   
24.3.2018 Die Online-Ausgabe der Bezirkszeitung "bz" berichtet schon   
23.3.2018 Hole die fertigen Einladungen von der "Apotheke Haupt"   
19.3.2018 Mag.Karl Pufler von der Favoritner Bezirkszeitung "bz" kündigt einen Beitrag an   
18.3.2018 Auf meiner Facebook-Seite gibt es positive Reaktionen   
27.2.2018 Vereinbaren mit Bezirksvorstehung Mittwoch, 11.4. um 16 Uhr als Termin, um Dr.Albrecher vorzustellen   
12.2.2018 Gespräch mit der interessierten Ärztin Dr.Christine Albrecher   
23.8.2017 "bz": Arzt Dr.Grohs, der erste Unterstützer des Vereins "triesterviertel.at", geht in Pension   
19.8.2017 "bz": "Langes Warten auf den Arzt"   

Chronik    

12.6.2018 Dr.Albrecher gibt auf    

FritzEndl: Heute bekam ich von Frau Dr.Albrecher eine SMS: "Sehr geehrter Herr Endl, ich habe aufgegeben. Es tut mir sehr leid für die Patienten, aber es gibt nach 3 Monaten keinen Mietvertrag...." Verständige das Büro des Bezirksvorstehers und hoffe, dass noch nicht "das letzte Wort gesprochen worden ist".

11.4.2018 Großes Interesse an der voraussichtlichen "Grätzlärztin" Dr.Albrecher    

FritzEndl: Über 80 interessierte Bewohner_innen aus der Nachbarschaft kamen, um die mögliche Nachfolgerin von Dr.Grohs zu begrüßen und sie kennen zu lernen. Leider kamen - außer Christine Hahn, Klubobfrau der NEOS - keine Bezirksräte/-Rätinnen.
Frau Mag.Hitchmann von der Apotheke Haupt stellte Dr.Christine Albrecher vor und informierte über den monatelangen mühsamen Weg bis zu den erforderlichen Genehmigungen. Bezirksvorsteher Marcus Franz begrüßte sie ebenfalls herzlich und sicherte ihr die weitere Unterstützung des Bezirkes zu. Dr.Albrecher ist berührt über diese freundliche Begrüßung und wird sich bemühen, möglichst rasch auch die restlichen Hindernisse überwinden zu können. Sie hofft, dass der Mietvertrag mit "Wiener Wohnen" bald unterzeichnet werden kann und noch im August die nötigen Umbauarbeiten fertig werden, um die Ordination in der Quaring.22 (siehe 12.2.) eröffnen zu können. Die "Apotheke Haupt" und unser Verein "triesterviertel.at" wird sie weiterhin so wie möglich unterstützen.

............. ......... ........ ........

.................Dr.Albrecher, Mag.Hitchman, BV Franz ..
______________________________________________________________________________

11.4.2018 Christine Hahn "teilt" diesen Beitrag auf ihrer Facebook-Seite und schreibt dazu: "beeindruckend, wie viel kraft in einem grätzl stecken kann :-) gratuliere der Apotheke Haupt für das engagement und wünsche @christine albrecher einen guten start"

28.3.2018 Nun ist die Einladung auch in der aktuellen "bz"-Printausgabe zu sehen    

........ .............. .................

FritzEndl: Der leitende Redakteur Mag.Karl Pufler der Favoriten-Ausgabe der "Wiener Bezirkszeitung bz" hat zur Begrüßung von Dr.Albrecher sowohl auf der Titelseite und im Inneren eingeladen. Diese Unterstützung ist wie jene des Bezirksvorstehers Marcus Franz vor allem deshalb so wertvoll, weil sie in erster Linie an den Interessen von uns als Bewohner*innen des "Triesterviertels" orientiert ist.

24.3.2018 Die Online-Ausgabe der Bezirkszeitung "bz" berichtet schon    

23.3.2018 Hole die fertigen Einladungen von der "Apotheke Haupt"    

...............................

FritzEndl: Veröffentliche sie wieder auf meiner Facebook-Seite und werde sie nächste Woche im "Triesterviertel" verteilen.

19.3.2018 Mag.Karl Pufler von der Favoritner Bezirkszeitung "bz" kündigt einen Beitrag an    

FritzEndl: Heute mailt mir der leitende Redakteur der Favoritner Bezirkszeitung "bz", dass er die Einladung zum 11.4. mit dem Foto vom 12.2. in der "Quarinpassage" veröffentlichen werde.

18.3.2018 Auf meiner Facebook-Seite gibt es positive Reaktionen    

FritzEndl: Es gibt schon 8 "gefällt mir"-Klicks unter der veröffentlichten Einladung. Eine Bewohnerin kommentiert: "Danke an ALLE, die sich dafür eingesetzt haben." Ich antworte: "Ja, es war eine gute Zusammenarbeit mit EINEM GEMEINSAMEN ZIEL, DIESE Ärztin nicht an einen anderen Bezirk zu verlieren."

27.2.2018 Vereinbaren mit Bezirksvorstehung Mittwoch, 11.4. um 16 Uhr als Termin, um Dr.Albrecher vorzustellen    

FritzEndl: Mit dem Büro von Bezirksvorsteher Marcus Franz konnte heute ein Termin vereinbart werden, um die Allgemeinmedizinerin Dr. Albrecher in der "Quarinpassage" vorzustellen. Bis dahin sollten schon die erforderlichen Zusagen (Wiener Wohnen, Wiener Gebietskrankenkasse und Wiener Ärztekammer) eingelangt sein.

12.2.2018 Gespräch mit der interessierten Ärztin Dr.Christine Albrecher    

FritzEndl: Auf Vermittlung von Frau Mag.Hitchman von der "Haupt-Apotheke" fand heute bei "Gabis Schmankerln" ein sehr angenehmes Kennenlern-Gespräch mit Frau Dr.Albrecher statt.

........................

........................Helga Endl, Dr.Christine Albrecher, Gabi Sich ("Gabis Schmankerln"), Mag.Nicola Hitchman (Foto: Fritz Endl)

Nach längerem Suchen hat sie den Raum für eine mögliche Ordination im "Viktor-Adler-Hof" gefunden. Es ist ein freistehender Flachbau im Hof, der zum ehemaligen Kindergarten gehört hat. Der behindertengerechte Zugang ist von der Quaring.22.

.... .... ....

Nun müssen noch die Zustimmungen von "Wiener Wohnen", der Wiener Ärztekammer und der Wiener Gebietskrankenkasse abgewartet werden.

Auch die Bezirksvorstehung bemüht sich um Unterstützung. Nach der Pensionierung von Dr.Grohs werden in der "Haupt-Apotheke" fast täglich Anfragen gestellt, wann endlich wieder ein/eine Nachfolger/Nachfolgerin für Dr.Grohs kommt. Bei den wenigen Ordinationen in der Nähe warten oft sehr viele Menschen.

Es ist geplant, dass Frau Dr.Albrecher so bald wie möglich in der "Quarin-Passage" vorgestellt wird.

23.8.2017 "bz": Arzt Dr.Grohs, der erste Unterstützer des Vereins "triesterviertel.at", geht in Pension    

FritzEndl: Durch die Bezirkszeitung "bz" erfuhr ich, dass Dr.Helmuth Grohs mit Ende September in Pension gehen wird und seine Ordination in Zur Spinnerin 53 ab 30.September geschlossen bleibt.
Nach Gesprächen mit Frau Mag.Nicola Hitchman von der "Haupt-Apotheke" in der "Quarinpassage" vereinbarten wir eine Zusammenarbeit, um möglichst bald wieder eine/n Allgemeinmediziner/in zu bekommen.

Dr.Grohs unterstützte unsere Nachbarschaftsinitiative seit 1992-1997 in vielfacher Weise. Die ersten "Bürostunden" des damaligen Vereins "Grätzl-Punkt Rosa Jochmann"(Seine Ordinationshilfe wurde dessen erste Obfrau) fanden in Ermangelung eines eigenen Raumes in seiner Ordination statt.

Gemeinsam mit Dr.Michael Stiedl empfahl er auch die Bewerbung zum "Gesundheitspreis der Stadt Wien 1997", leider ohne Erfolg.

..............

19.8.2017 "bz": "Langes Warten auf den Arzt"