[Home]
Triesterviertel / Personen /
Wolfgang Slapansky


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Wohnte in Wien 10, Volkskunde-Wissenschafter, Freier Mitarbeiter beim ORF(Ö1) (Religion, Wissenschaft)
Er war 1993 Kurator der Ausstellung "LEBEN UND ARBEITEN IM TRIESTERVIERTEL - Zur Geschichte eines Bezirksteiles". Favoritner Museumsblätter Nr.18, Wien 1993) in der Kuvertfabrik "Roja Mill" und Verfasser der gleichnamigen Broschüre. (Favoritner Museumsblätter Nr.18, Wien 1993)

FritzEndl: Am 30.8.2017 ist Dr.Wolfgang Slapansky völlig unerwartet 57-jährig verstorben. Davon wurden Helga Endl und ich heute (3.9.2017) von Eva Fischer telefonisch verständigt. Wie wir als Planungsgruppe mit diesem persönlichen und fachlichen Verlust künftig umgehen können, wird beim kommenden "Orte erzählen"-Planungstreffen gemeinsam überlegt werden müssen.

"ORF trauert um Wolfgang Slapansky"

..... .....

links: FritzEndl und Wolfgang Slapansky im Mai 1993 im Stiegenhaus der ehemal.Kuvertfabrik Roja Mill beim Vorbereiten der Ausstellung "100 Jahre Roja Mill"
rechts: Wolfgang Slapansky und Siegfried Schuller am 12.5.2016 in der GB10 bei der Präsentaion der 10."Orte erzählen"-Tafel und des "Audio Guide Triesterviertel"