[Home]
Triesterviertel / Näheres zur Plattform / Plattform Chronik Und Archiv / Mach Mit Archiv /
Allgemeines


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Inhaltsverzeichnis dieser Seite
28.5.2009 Ausstellung und Grätzlführer   
22.2.2009 von 11-12.30 Uhr: "MACH-MIT!Plattform" beim Kongress "Solidarische-Ökonomie"   
9.2.2009 - 20.2. Präsentation der Eisring-Areal-Bauprojekte   

28.5.2009 Ausstellung und Grätzlführer    

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 10. Bezirk lud zu zwei Veranstaltungen ein:

  • 19 Uhr, Quellenstraße 149: „Neue Projekte Favoriten – Eisring Süd & Raxstraße“:
    Ausstellungseröffnung, Information und Diskussion (Ausstellung bis 18.6.)
  • 10-14 Uhr, Knöllgasse: „Schau schau – unser Triesterviertel“
    Präsentations- und Verteilaktion der 2. Ausgabe des Grätzlführers: .
    Die mitwirkenden BewohnerInnen und Kaufleute und die MitarbeiterInnen der Gebietsbetreuung Stadterneuerung heißen die TriesterviertlerInnen zu einem Gespräch mit kleiner Verköstigung willkommen.

Heute informiert auch die "Krone-Süd"

22.2.2009 von 11-12.30 Uhr: "MACH-MIT!Plattform" beim Kongress "Solidarische-Ökonomie"    

FritzEndl: Die Plattform "MACH MIT! im Triesterviertel" wird bei diesem Kongress an der Universität für Bodenkultur eine von vielen Initiativen sein, die sich vorstellen. Näheres zum Kongress und das PlattformInfo?

9.2.2009 - 20.2. Präsentation der Eisring-Areal-Bauprojekte    

In der "Quarinpassage" werden - während der Geschäftszeiten - die eingereichten Bauprojekte des Architekturwettbewerbes zum Eisring-Süd-Areal vorgestellt. Mitarbeiter der MA21b werden für nähere Informationen anwesend sein.
In der folgenden Woche werden - bei entsprechendem Interesse von Seiten der Bevölkerung - die Schautafeln noch zu sehen sein.

Im "Kurier" vom 6.2. steht dazu Näheres unter "Eisring Süd: Neue Ideen"

Wettbewerb: Pläne zur Umgestaltung des Eisring Süd gibt es schon länger. Sportanlagen, Wohnungen und ein Einkaufszentrum sind geplant. Die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs zeigt jetzt eine Ausstellung.