[Home]
Triesterviertel /
Mach Mit Tagebuch


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Hier wird fortlaufend über Aktivitäten oder Überlegungen berichtet

Kommentare oder Ergänzungen dazu sind ausdrücklich erwünscht
Denn: Ein wesentliches Ziel dieser Plattform ist der öffentliche Austausch von Informationen und Meinungen.
Sie sollten sich/du solltest dich jedoch an den grundsätzlichen Plattform-Zielen orientieren (siehe unter "Basis")

Siehe auch: MachMitGästebuch

(Fragen oder Verbesserungsvorschläge bitte an MAIL mail (AT) triesterviertel.at)


Inhaltsverzeichnis dieser Seite
3.3.2015 Besuchen die Lokale Agenda Gruppe "Inter-/Kultureller Dialog"   
27.2.2015 "Gedanken eines besorgten Großvaters": "Warum wir die Religion aus der Politik raushalten müssen."   
24.2.2015 Stelle dem Wiener Wasserwerk zwei Projektideen im Wasserturm vor   
17.2.2015 Besuche nach Anton Loukotka die Kindergruppe im Terrassenhaus   
14.2.2015 Teilnahme an der 73.Landesversammlung der Wiener "Grünen"   
11.2.2015 Nehme am "1. Netzwerktreffen Fußverkehr" in den neuen Räumen der "Mobilitätsagentur" teil   
31.1.2015 Der Ö1-Hörsaal-Ideenwettbewerb wurde abgeschlossen und bewertet   
23.1.2015 "Gedanken eines besorgten Großvaters": Mehrstufenklassen und "Superar" an Volksschulen   
14.1.2015 1.Jour-Fix-Treffen von "bürgerPROtest" im neuen Jahr + MailsZurBürgerbeteiligungImTriesterviertel   
7.1.2015 Besuche den Obmann vom "Phönix-Institut"   
1.1.2015 Uns Bewohnerinnen und Bewohnern des Triesterviertels wünsche ich für 2015   
Tagebuch2014   
Tagebuch2013   
Tagebuch2012   
Tagebuch2011   
Tagebuch2010   
Tagebuch2009   
Tagebuch2008   
Tagebuch2007   

3.3.2015 Besuchen die Lokale Agenda Gruppe "Inter-/Kultureller Dialog"    

FritzEndl: Meine Frau Helga und ich besuchten im Namen des Vereins "triesterviertel.at" erstmals ein Treffen dieser Gruppe im neuen Favoritner LA 21-Lokal in der Bürgerg.14. Wir hoffen auf eine Forsetzung dieser Kontakte und vielleicht auch auf Kooperationen im "Triesterviertel".

27.2.2015 "Gedanken eines besorgten Großvaters": "Warum wir die Religion aus der Politik raushalten müssen."    

24.2.2015 Stelle dem Wiener Wasserwerk zwei Projektideen im Wasserturm vor    

FritzEndl: Ersuche Frau Ing.Rompolt, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der MA31, um ihre Meinung bezüglich "DerWasserturmAlsGrätzlbassena"

17.2.2015 Besuche nach Anton Loukotka die Kindergruppe im Terrassenhaus    

FritzEndl: Besuche am Nachmittag Anton Loukotka im Haus der "Caritas Socialis Rennweg". Er steht im 93. Lebensjahr. Beim anschließenden Faschingdienstags- und Geburtstags- Besuch (Alexander wurde 6 Jahre) in der Kindergruppe im "Terrassenhaus" ist das Alter der ca zehn Kinder zwischen 1 und 6 Jahre, das sind vier Generationen Unterschied. (siehe auch)

14.2.2015 Teilnahme an der 73.Landesversammlung der Wiener "Grünen"    

Näheres

11.2.2015 Nehme am "1. Netzwerktreffen Fußverkehr" in den neuen Räumen der "Mobilitätsagentur" teil    

FritzEndl: Auf Einladung der Wiener Fußgängerbeauftragten Petra Jens konnte ich heute an der Präsentation des "Ersten Wiener Fußverkehr-Reports" durch Harald Frey von der TU-Wien teilnehmen. Er wird voraussichtlich im März veröffentlich werden.
Frau Jens unterstützt uns dabei, dass auch im "Triesterviertel" ein "Geh-Cafe" zu den "Orte erzählen"-Tafeln stattfinden wird können.

.......... ..................

31.1.2015 Der Ö1-Hörsaal-Ideenwettbewerb wurde abgeschlossen und bewertet    

FritzEndl: Nach der "Community-Bewertungsphase" ist nun auch die "Jury-Bewertungsphase" abgeschlossen. Von den ca 300 eingereichten Ideen wurden 13 ausgewählt. Ihre Umsetzung in die Praxis unterstützen österreichische Universitäten und Ö1.

Die „Mustertheorie“ im „Triesterviertel“? kam auf den 29.Platz und Muslime sind unsere Nachbarn! erreichte Platz 57.

23.1.2015 "Gedanken eines besorgten Großvaters": Mehrstufenklassen und "Superar" an Volksschulen    

14.1.2015 1.Jour-Fix-Treffen von "bürgerPROtest" im neuen Jahr + MailsZurBürgerbeteiligungImTriesterviertel    

FritzEndl: Die Petition "Wien braucht mehr Demokratie" bekam bisher ca 350 Unterschriften.
500 werden benötigt, um im Wiener Gemeinderat behandelt zu werden. Eine Online-Unterschrift über die "Handysignatur" (aktuell 129) ist für viele Menschen noch ein technisches Hindernis. ( Infos über die Petition)

Über die Möglichkeiten und Grenzen von "Bürgerbeteiligung" ergibt sich ein interessanter Austausch von eMails.

7.1.2015 Besuche den Obmann vom "Phönix-Institut"    

Näheres dazu

1.1.2015 Uns Bewohnerinnen und Bewohnern des Triesterviertels wünsche ich für 2015    

VIELES MITEINANDER ZU MACHEN STATT NUR NEBENEINANDER ZU WOHNEN

Tagebuch2014    

Tagebuch2013    

Tagebuch2012    

Tagebuch2011    

Tagebuch2010    

Tagebuch2009    

Tagebuch2008    

Tagebuch2007    


OrdnerTagebücher