[Home]
Triesterviertel / Einrichtungen / Einrichtungen mit öffentlichem Hintergrund /
Wohnpartner Im Gemeindebau


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Bis 2009: "Gebietsbetreuung für Gemeindebauten" Seit Jänner 2010: "Wohnpartner - Das Nachbarschafts-Service im Gemeindebau"

Wiener Lokale

Favoriten: (Aus der Webseite)

Wenn Sie im 10. Bezirk wohnen, wenden Sie sich bitte an das wohnpartner-Team 10 unter der Leitung von Prof. Lidija Kuzmanovic. Es stehen Ihnen zwei Lokale zur Verfügung:

Hauptlokal:

Adresse: 1100 Wien, Triester Straße 52-54/12/R1 (Im George Washington Hof bei der Spinnerin am Kreuz)
Telefon: 01/24503-10080
Fax: 01/24503-10099
E-Mail: lokal10@wohnpartner-wien.at

Erreichbarkeit:
Straßenbahnlinie 1 (Windtenstraße), Buslinie 15A (Triester Straße/Altdorferstraße oder Business-Park Vienna)

Außenstelle: wohnpartner-Lokal „Karl-Wrba-Hof"

Leitung: Mag.Arno Rabl
Adresse: 1100 Wien, Sahulkastraße 3/8/R6
Telefon: 01/24503-10090
Fax: 01/24503-10097
E-Mail: lokal10-wrbahof@wohnpartner-wien.at

Erreichbarkeit:
Straßenbahnlinie 67 (Sahulkastraße) Buslinien 66A, 67A, 70A (Laxenburger Straße/Sahulkastraße)

Diskussion

12.8.2012 Ersuchen um Unterstützung bei einem Projekt der "Wohnpartner"

FritzEndl: Der fachliche "Wohnpartner"-Mitarbeiter Mag.Andreas Rechling nahm telefonisch mit mir Kontakt auf und ersuchte um Unterstützung beim Projekt "Alltagsgeschichte der Wienerberger ZiegelarbeiterInnen". Es folgte eine eMail:

Sehr geehrter Herr Endl,

wie ich Ihnen schon am Telefon erzählt habe, plane ich im Rahmen meiner Wohnpartner-Tätigkeit ab Herbst 2012 einen lebensgeschichtlichen Gesprächskreis zur Alltagsgeschichte der Wienerberger ZiegelarbeiterInnen zu organisieren. Dafür suche ich GemeindebaumieterInnen, die ehemals in den Mietshäusern der Wienerberger Ziegelwerke gewohnt haben und interessiert sind als ZeitzeugInnen an einem solchen Projekt mitzuarbeiten. Der Gesprächskreis soll über einen Zeitraum von einem Jahr etwa einmal im Monat im Wohnpartner-Lokal Per-Albin-Hansson-Siedlung stattfinden und mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion abgeschlossen werden. Ich wäre Ihnen für jeden Hinweis dankbar und würde mich über etwaige Arten der Zusammenarbeit sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Mag. Andreas Rechling

Fachlicher Mitarbeiter
Team 10
wohnpartner - Das Nachbarschafts-Service im Wiener Gemeindebau
1100 Wien, Stinygasse 39/9/R1


Meine Antwort:

Sehr geehrter Mag.Rechling,

wie schon am Telefon gesagt, habe ich nur wenige Kontakte zu Menschen in Gemeindebauten. (Und die ärgern sich vor allem über die SPÖ.)

Derzeit arbeite ich unter anderem am Aufbau eines Online-Archivs zum "Triesterviertel": http://triesterviertel.topothek.at

Vielleicht kann das auch für Ihr Projekt nützlich sein, wenn alte Fotos zum Thema Ziegelwerke auftauchen sollten. Die könnten hier veröffentlicht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Fritz Endl