[Home]
Soziokratie


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







erstellt von FranzNahrada aufbauend auf einem Vortrag von BarbaraStrauch?

Soziokratie ist ein Tool in einem großen Werkzeugkasten der Gemeinschaftsbindung. Sie kann super organisieren und Entscheidungen treffen helfen, aber muss ergänzt werden um Tools die Ziele finden helfen. "4 Säulen zum Gelingen von Gemeinschaft":

VISION / MISSIONPROJEKTMANAGEMENTORGANISATIONBEHEIMATUNG
was wollen wirwohin gehen wirwie entscheiden wirwer sind wir
Vision circleMindmapSoziokratieRedekreis
Dreaming CircleDragon DreamingOrganigrammRituale

Die Abbildung zeigt uns nur wo der Schwerpunkt ist, die Abgrenzungen sind fließend.

Dragon Dreaming als Einstieg

Im Dragon Dreaming sind z.B. alle Elemente angesprochen

Träumen - Planen - Tun - Feiern

Koordinatensystem

           denken
              |
 PLANEN       |           TRÄUMEN
              |
  <______             ______>
  außen              innen
              |
 TUN          |           FEIERN
              | 
           fühlen

Soziokratie

Geschichte: erfunden 1926 in den Niederlanden.

Gerard Endenburg in der partizipativen Schule von Kees Boeke

http://de.wikipedia.org/wiki/Soziokratie

http://www.partizipation.at/soziokratie.html

Die Soziokratie geht davon aus, dass es klug ist, alle zu hören.

Steuert dynamisch über ein leitungsgebendes Gremium - es geht darum Beschlüsse zu fassen

Hauptelemente:

  • Kreisstruktur
  • Doppelte Verknüfung
  • Konsensprinzip
  • Offene Wahl