[Home]
Hans Gert Graebe / Rohrbacher Kreis /
TRIZ-18


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







22.-23. Juni 2018: TRIZ in der Praxis
Workshop des Neuen Rohrbacher Kreises

Zeit: Beginn 22.06.2018 14 Uhr auf der Osterburg (Weida), Ende 23.06.2018 abends in Gera (Option auf Verlängerung bis zum 24.06.)

Ort:

Anliegen und Thematik

Wir laden Interessierte ein, gemeinsam mit Dr. Dietmar Zobel, einem erfahrenen TRIZ-Trainer, eine (noch zu spezifizierende) Fragestellung nach dieser Methodik aufzubereiten und dabei mehr über den Zugang des innovativen Problemlösens zu lernen.

Das Wochenende ist als Zero-Budget-Konferenz geplant, die Teilnehmer tragen die Kosten selbst einschließlich einer Umlage der Gemeinkosten. Die Organisation liegt in den Händen von LIFIS.

Die inhaltliche Vorbereitung koordiniert Dr. Sabine Lautenschläger.

Es soll auch über das Projekt Open Discovery einer TRIZ-Modellierung gesprochen werden.

Ablauf

22.06.:

  • bis 14:00 Uhr Anreise
  • 14-18 Uhr Intro und Diskussion (Seminarraum auf der Osterburg)
  • ab 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung »Industriekultur 4.0 in Ostthüringen. s/w-Fotografie« von Prof. Dr. Karlheinz Rothenberger.
  • Shuttle nach Gera, dort Übernachtung für die auswärtigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
23.06.: Fortsetzung des Workshops in Gera
  • Programm ist noch zu präzisieren.
Teilnehmer

  • Prof. Dr. Hans-Gert Gräbe, Leipzig
  • Madlen Hunger, Leipzig
  • Dr.-Ing. Sabine Lautenschläger, Leipzig
  • Justus Schollmeyer, Berlin
  • Dr. Dietmar Zobel, Wittenberg

OrdnerVeranstaltungen