[Home]
Fritz Endl /
Fritz Endl Andere Über Mich


Home
Neues
TestSeite
DorfTratsch

Suchen
Teilnehmer
Projekte

GartenPlan
DorfWiki
Bildung+Begegnung
DorfErneuerung
Dörfer
NeueArbeit
VideoBridge
VillageInnovationTalk


AlleOrdner
AlleSeiten
Hilfe

Einstellungen

SeiteÄndern







Inhaltsverzeichnis dieser Seite
13.2.2016 Schönes Lob auf Facebook von meinem "Entdecker" FranzNahrada   
9.10.2015 Interview im "Wiener Journal" mit Saskia Blatakes (mit einer Richtigstellung)   
Juli 2015 "Mikrokosmos Stadtviertel"   
Jänner 2014 Aus der MasterarbeitVonThomashSchoiswohl   
28.10.2012 Im Sonntags-"Kurier": "Besondere Form der Trauer"   
8.8.2011 Ehemaliger ÖVP-Bezirksrat ergänzt den "Presse"-Beitrag auf seinem Blog   
7.8.2011 DiePresseBerichtet über meine Bemühungen im "Triesterviertel"   
5.11.2010: Seit März 2010 gibt es eine Studie von Dr.Tatjana Fischer von der Universität für Bodenkultur (Institut für Raumplanung) über meine Tätigkeit im "Triesterviertel"   
22.2.2010: In "DaStandard": "Ein Grätzlaktivist und subversiver Beamter"   
8.7.1999: "WienerKöpfe" im "Kurier"   

13.2.2016 Schönes Lob auf Facebook von meinem "Entdecker" FranzNahrada    

"Der Tag hat heut interessant begonnen. Auf Einladung der MA18 war ich in der wunderschönen Sky Stage im Tech Gate Vienna, wo die ausgewählten Projekte von Digitale Agenda Wien in einem Open - Innovation Prozess weiterentwickelt werden sollten."....
"Es waren viele spannende Gespräche die ich führen konnte, ein einziger Bekannter aus Global Village Tagen war da (- sonst waren alle Gesichter neu!!). Ich klinkte mich in den Prozess zur Entwicklung einer "Grätzl - App" ein und verwies unter anderem auf die geniale Arbeit unseres Freundes FritzEndl im Triesterviertel."....
"Und so erwies sich auch an anderen Punkten der mit einem "Open Space" organisierte "Open Innovation" Prozess als sehr fruchtbar: es gibt das Commitment der Stadt Wien, 3 Apps entwickeln zu lassen."

9.10.2015 Interview im "Wiener Journal" mit Saskia Blatakes (mit einer Richtigstellung)    

FritzEndl: In der Wochenend-Beilage "Das Magazin der WIENER ZEITUNG" werden Interviews mit einigen WienerInnen gebracht, auch jenes mit mir, das am 16.9. per Telefon geführt worden ist.

Leider konnte ich den Text vor der Veröffentlichung nicht lesen.
Daher wenigstens hier eine Richtigstellung:

"Mein größter Wunsch wäre" NICHT "ein Gemeindehaus in Favoriten,.....", sondern ein Begegnungsraum im Triesterviertel....

.................................

Juli 2015 "Mikrokosmos Stadtviertel"    

Jänner 2014 Aus der MasterarbeitVonThomashSchoiswohl    

28.10.2012 Im Sonntags-"Kurier": "Besondere Form der Trauer"    

8.8.2011 Ehemaliger ÖVP-Bezirksrat ergänzt den "Presse"-Beitrag auf seinem Blog    

7.8.2011 DiePresseBerichtet über meine Bemühungen im "Triesterviertel"    

5.11.2010: Seit März 2010 gibt es eine Studie von Dr.Tatjana Fischer von der Universität für Bodenkultur (Institut für Raumplanung) über meine Tätigkeit im "Triesterviertel"    

22.2.2010: In "DaStandard": "Ein Grätzlaktivist und subversiver Beamter"    

8.7.1999: "WienerKöpfe" im "Kurier"